Kirsten Milhahn Journalistin – Autorin – Redakteurin

Features
Energie aus der Hölle
Energie aus der Hölle

Kenia baut eine Geothermieanlage nach der anderen
 und gefährdet damit einzigartige Ökosysteme. Die Gelder dafür stammen auch von der Bundesregierung. Text: KIRSTEN MILHAHN, veröffentlicht in Greenpeace-Magazin

Fahrt durchs Eis
Fahrt durchs Eis

Die Polarstern ist ein schwimmendes Großlabor, perfekt ausgestattet für die Forschung zwischen Nord- und Südpol. Zweimal pro Jahr durchquert sie die Erde von Pol zu Pol, an Bord sind Wissenschaftler aus aller Welt. Text: KIRSTEN MILHAHN, veröffentlicht in Magazin Deutschland, Auswärtiges Amt

Lebensader droht zu versiegen
Lebensader droht zu versiegen

Das Mara-Flussbecken in Ostafrika versorgt eine Million Menschen und unzählige Wildtiere mit Wasser. Durch Umweltzerstörung droht es trockenzufallen. Nun wollen auch die Niederlande dem WWF helfen, das Schlimmste zu verhindern. TEXT: KIRSTEN MILHAHN, veröffentlicht in WWF-Magazin

Gääähn!
Gääähn!

Wer zu Frühjahrsmüdigkeit neigt, sollte diesen Artikel lieber nicht lesen. Denn Gähnen ist ansteckend. Aber warum eigentlich? Forscher sind dem merkwürdigen Verhalten, das wir mit vielen Tieren gemein haben, auf den Grund gegangen. Ein Wissenstext für Ausgeschlafene. Text: KIRSTEN MILHAHN, veröffentlicht in Magazin Natur

Unter Wilderern
Unter Wilderern

Der NABU unterhält im Norden Kirgisiens ein Schutzprojekt für Schneeleoparden. Text: KIRSTEN MILHAHN, published in GEO

Moderne Piraterie
Moderne Piraterie

Pharmakonzerne lassen sich altbewährte Pflanzenwirkstoffe patentieren – ohne die Entdecker daran zu beteiligen. Diese Biopiraterie soll schon bald nicht mehr möglich sein. Von KIRSTEN MILHAHN, veröffentlicht in Financial Times Deutschland

Bis der Kragen platzt
Bis der Kragen platzt

Selbst beim Warten sind nicht alle Menschen gleich. Frauen stehen gelassener an als Männer, Reiche vertreiben sich die Zeit meist entspannter als Arme. Und oft wird aus der Frage, wer sich wie lange gedulden muss, eine Machtprobe. Von KIRSTEN MILHAHN, veröffentlicht in GEO-Wissen

Tod auf dem Eis
Tod auf dem Eis

An Kanadas Ostküste werden alljährlich hunderttausende Robbenjungen wegen ihrer Felle erschlagen – obwohl die Nachfrage zurückgeht. Von Kirsten Milhahn, veröffentlicht in Natur & Kosmos

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish